Rockin’ Rooster Club 43 am 13.01.2018

RRC 43 breit

 

 

 

 

 

Am Samstag, den 13. Januar 2018 präsentieren wir euch den dreiundvierzigsten Rockin’ Rooster Club.
Der Eintritt ist frei!

Mit:

Pirates In Black
Franzi Rockzz
Letlowe

PIRATES IN BLACK:
Merciless. Lawless. Heavy. Rock. Infos folgen…

FRANZI ROCKZZ:
Melancholische Melodien von akustischer Gitarre durchziehen die Setlist, aber auch mitreisende und stimmungsverbreitende Rhythmen und Ohrwurm verursachende Passagen machen das hinhören zu keiner Zeit langweilig. Von langsamen Herzschmerz-Balladen, über treibende Punkrockelemente á la Ramones oder Bad Religion und Streifzügen auf den Spuren von Janis Joplin, ist die Musik vielseitig, sehr persönlich und immer gerade aus ohne Schnörkel und Schminke. Dabei setzt Franzi Rockzz den speziellen Sound ihrer Stimme gezielt ein, um ihre bildhafte Sprache zu unterstreichen. Die Message der durchaus gefühlsbetonten Songs, erreicht das Publikum direkt. Emotionale Grenzgänge von Franzi Rockzz verleihen Gänsehaut.

LETLOWE:
Sieht man sich die Geschichte von LETLOWE an, staunt man. Nur 9 Monate nach ihrer Erstgründung 2016 unter dem Namen “Millennia” gewannen sie bereits NRW’s größten Bandcontest “Toys2Masters”, wurden in der Zwischenzeit von größeren Bands als Special Guest u.a. nach Berlin eingeladen und spielten im Anschluss über 50 Clubkonzerte und eine umfangreiche Festivaltour mit Acts wie CASPER, MADSEN und JUPITER JONES. Wer jetzt denkt, dass die Jungs nach diesen Erfahrungen schon zufrieden sind und sich lieber an “richtigen Jobs” orientieren, liegt falsch. Sie werden gerade warm.

Ganzer Beitrag

“Ausgelebt” – Musikalische Lesung am 14.01.2018

ban Lesung breit

002 cover001 F Autor

 

 

 

 

 

Um 17:00 Uhr – Musikalische Autorenlesung – Eintritt frei!
Kirsten Voosen-Reinhardt liest aus ihrem Roman “Ausgelebt”
Musik: Marion Bach
Was ist los in Haan?
Dort wo gegen das Gesetz nur von Montag bis Samstag von 08:00 bis 16:00 Uhr verstoßen werden darf, wenn überhaupt. Genau dort, mit dem „Haaner Sommer“ als Kulisse findet die Kriminalgeschichte „Ausgelebt“ von Kirsten Voosen-Reinhardt statt. In Haan sterben unschuldige Menschen bei manipulierten Autounfällen, ein gewissenloser Wirtschaftssünder und Menschenausbeuter wird erschossen. Ein alkoholkranker Mechaniker steht im Fokus der Ermittlungen.
Auf jeder Seite erfahren wir noch viel mehr über die Personen und deren Lebenswege, eine schöne Romanze zum Abschluss inklusive. Es gibt authentische Geschöpfe, echte Haaner im Buch und auch die fiktiven Figuren, die trotz der skurrilen Namen keine Lachnummer sind, sondern authentisch erscheinen.
Das sind wir, Haaner oder aber auch andere Kleinstadtbewohner. Jeder kennt jeden. Scheinbar. Nachdrücklich werden wir in eine Story über Macht, Geld, Rache, Hass, Tod, Liebesgefühle, Familiendramen und ein ganz normales Familienleben begleitet. Die „Haaner Kirmes“ soll in diesem Jahr aufgrund der drohenden Gefahr abgeblasen werden. Das bekannte „Becherhus“ dient als Schauplatz für die große Aufklärung.
Bei all diesen Ereignissen spielt ein „Haaner Treff“ Journalist eine wichtige Rolle. Spannende Entwicklung finden wir in diesem Krimi, die uns aber noch viel Raum zum Schmunzeln und zum Nachdenken lässt. Informativ über Haan und die Region ist er auch.
Ganzer Beitrag

Dancin’ Rooster 8 am 19.01.2018

dance 8 breit

Dancin’ Rooster 8 – Groovy Times!
Am Freitag, den 19. Januar 2018, ab 19:30 Uhr, wird im Rockin’ Rooster Club e.V. wieder getanzt! Eintritt frei.

DJ Ede legt das Tanzbarste aus Rock, Reggae, Funk & Beat auf – von den 60′s bis heute. Der Eintritt ist frei!

Ganzer Beitrag

Ü50-Rooster am 20.01.2018

u50 breitposter u50

Elvis ist zurück!

Erste Ü50-Party Haans findet im Januar im RRC statt

Wer in der Jugend mit Elvis Presley, den Rolling Stones und den Beatles aufgewachsen ist, hat auch heute noch Rock’n’Roll im Blut – im Januar kann die Generation „Ü50“ unter Beweis stellen, dass sie noch längst nicht zum alten Eisen der Disco-Szene gehört. Zum ersten Mal öffnet der Haaner Rockin‘ Rooster Club seine Türen speziell für eine Ü50-Disco, gemeinsam organisiert mit dem Senioren-Netzwerk Wir sind Haan (WsH).

Die Initiative für eine Kooperation zwischen dem Rockin‘ Rooster Club und WsH ging von Hermann Neumann (68), Mitglied im Leitungsteam des Senioren-Netzwerkes, aus. Er ist selbst begeisterter Tänzer und Rockmusik-Liebhaber und häufiger Gast bei Rock-und Pop-Events und weiß aus vielen Gesprächen mit WsH-Senioren, dass diese in Haan die Möglichkeit für das Ausleben ihrer Rock- und Pop-Leidenschaft vermissen. Das WsH-Netzwerk, mit mehr als 800 Mitgliedern eine der größten Seniorenorganisationen in Haan, bietet zwar neben vielen sportlichen, geselligen, und kreativen Initiativen auch Musikalisches, z. B. den beliebten Spontanchor. Rock und Pop fehlten aber bisher im Angebot des Netzwerks.

Bei Meriyam Kerim (58), (RRC) rannte Neumann mit seiner Idee einer Ü50-Disco offene Türen ein. „Wir legen großen Wert auf Kooperationen mit allen Generationen“, erklärt die Vorsitzende des gemeinnützigen Haaner Rockin’ Rooster Clubs (RRC). „z.B. haben wir Stipendien der Musikschule Haan für Jugendliche unterstützt. Wir überlegen außerdem Partys für die jüngere Generation zu veranstalten und planen, in Zukunft etwas Besonderes für Familien mit Kindern anzubieten. Da passt es gut, jetzt auch ein spezielles Angebot für ältere musikbegeisterte Menschen zu haben“

Der RRC hat sich nach seiner Gründung 2013 schnell einen Namen über die Haaner Stadtgrenzen hinaus gemacht: Der Verein hat sich vielfältigen Formen der Kunst und Kultur verschrieben und ist über die Jahre ein Forum für Begegnung und Kunst wie Theater, Ausstellungen, Tanzveranstaltungen, Jam Sessions oder Kabarett, geworden. „Es handelt sich also nicht um einen reinen Rock-Club“, betont Kerim. Das Alter der Clubmitglieder repräsentiert einen guten Querschnitt der Bevölkerung, nämlich zwischen 18 und über 70 Jahren. Zu den unterschiedlichen Veranstaltungen kommen regelmäßig mehr als 100 Besucher in die ehemalige Industriehalle im Gewerbegebiet Haan-West.

Auch die neue Ü50-Tanzparty soll ein weiterer Publikumsmagnet werden, hoffen die Organisatoren. Es wird‘s viele Hits aus den 60ern, 70ern und 80ern geben. Von Elvis, den Beatles, den Rolling Stones, bis hin zu Michael Jackson, ABBA, den Doors oder der Spider Murphy Gang können sich die Gäste auf beste Unterhaltung freuen. Auflegen wird DJ Klaus, erfahrener RRC-Diskjockey im gleichen Alter (58) wie viele seiner Gäste.

Die Idee findet breite Zustimmung: Dagmar Hetzel (54), überzeugtes Mitglied ...

Ganzer Beitrag

Terminvorschau





















 

 

 

Samstag, 13.01.2018,
Einlass 19:30 Uhr
Rockin’ Rooster Club, Haan, Dieselstr. 5
Eintritt frei!
Sonntag, 14.01.2018,
Beginn 17:00 Uhr
Rockin’ Rooster Club, Haan, Dieselstr. 5
Eintritt frei!
“Ausgelebt” – Musikalische Lesung
Kirsten Voosen-Reinhardt liest aus
ihrem Roman “Ausgelebt”
Musik: Marion Bach
Freitag, 19.01.2018,
Einlass 19:30 Uhr
Rockin’ Rooster Club, Haan, Dieselstr. 5
Eintritt frei!
Dancin’ Rooster 8 – Groovy Times
Disko im Rockin’ Rooster Club.
.
.
Samstag, 20.01.2018,
Einlass 19:30 Uhr
Rockin’ Rooster Club, Haan, Dieselstr. 5
Eintritt frei!
Ü50 – Rooster
Ü50-Party im Rockin’ Rooster Club.
In Kooperation mit “Wir sind Haan”
.
Samstag, 10.02.2018,
Einlass 19:30 Uhr
Rockin’ Rooster Club, Haan, Dieselstr. 5
Eintritt frei!
Samstag, 17.02.2018,
Einlass 19:30 Uhr
Rockin’ Rooster Club, Haan, Dieselstr. 5
Eintritt frei!
Samstag, 10.03.2018,
Einlass 19:30 Uhr
Rockin’ Rooster Club, Haan, Dieselstr. 5
Eintritt frei!
Samstag, 14.04.2018,
Einlass 19:30 Uhr
Rockin’ Rooster Club, Haan, Dieselstr. 5
Eintritt frei!
Samstag, 12.05.2018,
Einlass 19:30 Uhr
Rockin’ Rooster Club, Haan, Dieselstr. 5
Eintritt frei!
Samstag, 09.06.2018,
Einlass 19:30 Uhr
Rockin’ Rooster Club, Haan, Dieselstr. 5
Eintritt frei!
Änderungen vorbehalten. Alle Angaben ohne Gewähr.
Ganzer Beitrag

Rückblick: Rockin’ Rooster Club 42 am 09.12.2017

RRC 42 breit

Poster RRC 42

Am Samstag, den 09. Dezember 2017 präsentierten wir euch den zweiundvierzigsten Rockin’ Rooster Club.

Mit:

NRT
Adrian Weiss
Soundness

NRT:
NRT sind eine leidenschaftliche, mitreißende Live-Band, haben zahlreiche Konzerte gespielt, darunter z.B. als Support für die legendären “No More” und “The Bollock Brothers”. 2014 veröffentlichten sie ihr Debut-Album „Time“, 2016 die Vinyl-EP „Ambition“ bei timezone Records. 2015 wurden NRT nominiert für den PopUp NRW Förderpreis in der Kategorie „Outstanding Artist“. Weitere Band-Highlights waren die Teilnahme beim internationalen Bandaustausch mit den Niederlanden und ein Auftritt in Kiew (Ukraine) als Support für „Brunettes Shoot Blondes“. Zurzeit arbeiten NRT an ihrem 2. Album „CHANGES“, das 2018 erscheinen wird.Im Hinblick darauf feilen NRT an ihrer Vision von Electro-Rock:
Unbeeindruckt von Genre-Grenzen bewegen sich ihre Songs auf aktuelle Art und Weise zwischen Spielarten von elektronischer Musik, vor allem inspiriert aus Trip Hop, mit vielfältigen Synthies sowie Rock-Elementen, die von Indie-Gitarren bis zu unangepassten Rock-Wänden reichen. Kompositorisch-strukturell frei, mit tiefer Hingabe zum Soundkosmos der einzelnen Songs, einer überzeugenden Produktion und der engen Verzahnung mit den textlichen Inhalten schafft die Band faszinierende, vielfältige Tracks.Mit ihrer dunklen, besonderen Stimme verbreitet die Sängerin eine Melancholie, die den Zuhörer gefangen nimmt, eine Hand reicht auf dem Weg in die nachdenklich-gesellschaftlich-politische Themenwelt.Live werden die Songs verbunden durch Soundcollagen – Field Recordings von uNoRTen mixed mit Drone Sounds. Ihre Visuals lassen das Publikum eintauchen in ein audiovisuelles Live-Erlebnis.post.trip.electro.rock
Einflüsse: Depeche Mode, Archive, Muse, Portishead, Massive Attack, Placebo

ADRIAN WEISS:
Born in Germany in the year of 1976 Adrian Weiss began playing guitar at age 15. From 1996 – 2002 he was a member of ThoughtSphere, played many gigs and recorded four albums with the band two of which where released through B.Mind Records.
Since the end of 2000 he has been playing with the Progressive Metal band Forces@Work. After two self produced CDs in 2003 and 2004 followed by a guest appearance on Victor Smolskis Solo CD “Majesty & Passion” in 2004 the band released its third CD “REVERSE FENG-SHUI AUDIO GUIDE” in 2006, and has also performed many concerts. Forces at Work finished their recordings for their 4th release in early 2010. Post production was completed the same year, release is expected in 2011.
In 2007 Adrian began to record his first instrumental solo CD (featuring Victor Smolski a. m . o.) with 11 songs he had written since 1999. His second album was recorded and released in 2014...
Ganzer Beitrag

Kneipe im Rockin’ Rooster Club am 17.02.2018

Kn 17 Feb breit

Am Samstag, den 18. Februar 2018, ab 19:30 Uhr ist wieder Kneipe bei uns im Rockin’ Rooster Club.

Mit Musik, Darts und Kicker!
Der Eintritt ist frei!
Ganzer Beitrag

Rückblick: Adventsbasar am 26.11.2017

bas breit

advbas

 

 

 

 

Am Sonntag, den 26. November 2017: Adventsbasar bei uns im Rockin’ Rooster Club.

Musik: Franzi Rockzz!
Außerdem mit dem Improtheater Fabelhaft, Rock Im Biss, Kartenkoffer, Julias kleine Bastelwerkstatt, Kinderschminken und vielem mehr.
Eintritt frei!

 

Ganzer Beitrag

Rockin’ Rooster’s Hall of Fame

Die bisherigen Gäste des Rockin’ Rooster Club e.V. findet ihr hier:

Ganzer Beitrag

Rückblick: Indeed- 30th Anniversary am 25.11.2017

new ban indeed breit

poster indeed

 

 

Mit: Indeed
Support: Me And My System & Nightmission
Eintritt frei!

Seit nunmehr 30 Jahren finden sich 3-4 erwachsene (im Sinne des BGB, nicht im Kopf) Kerle, mehr oder minder regelmässig, in irgendeinem schallisolierten dunklen Raum zusammen um jede Menge Krach zu machen.

So könnte man die Bandgeschichte in Kurzform beschreiben.

Die Anfangsformation mit Thomas Malovic, Immo Balzer, Jörg Hagemann und Christoph Weskamp hatte dabei nur kurz Bestand. Lange Jahre war Indeed ein Trio bevor dann Alexander Malovic als zweiter Gitarrist hinzustieß. Jüngst gab es mit Marius Graf noch einen Wechsel an der Gitarre.

Heute sieht das Line-up der Band daher wie folgt aus:
Mallo – Schlagzeug
Ala – Gitarre
Marius – Gitarre und Backing Vocals
Töffi – Bass und Vocals

Die Musik ist rau und am besten laut. Wenn morgens nicht die Ohren klingeln, war gestern keine Probe.

Die Texte sind rüde und nicht jugendfrei, aber bitte, immer mit einem Augenzwinkern. Kichern über die Welt und sich selbst ist fester Bestandteil der Band-Attitude.

Die Songs sind kurz und knackig und voller Ideen. Einprägsame, getragene Melodien gehören nicht zu den Tugenden von Indeed. Dafür entdeckt man auch beim zweiten Hören noch was Neues.

Und das 30-jährige:
Das wollen wir natürlich so richtig feiern. Der Rockin’ Rooster Club e.V. ist, unserer Meinung nach, dafür die ideale Plattform.

Wir freuen uns riesig, dass wir mit Nightmission und Me And My System so hochkarätige Mitstreiter für diese Party finden konnten. Da ist für jeden Rock-Fan definitiv was dabei.

Ca.:
20:00 Uhr – Me And My System
21:00 Uhr – Nightmission
22:00 Uhr – Indeed

[KLICK] Unser Fotoalbum bei Faceboook

 

Ganzer Beitrag